Zucht

In der Rubrik Pferdezucht wird die Vielfalt der weltweiten Pferderassen vorgestellt. Sie erhalten Informationen über die bei Pferden gängigen Zuchtverfahren sowie Grundlagen der Genetik und Vererbungslehre. Hier erfahren Sie, wie Sie den richtigen Hengst auswählen, was bei Umgang und Haltung der tragenden Stute beachtet werden muss, wie Sie Stute und Fohlen am besten unterbringen und wann der richtige Zeitpunkt zur Trennung des Jungtieres von der Mutter gekommen ist.

Grenzen Sie ihre Suche auf dem Gebiet Zucht ein. Mit einem Suchbegriff liefert unsere Datenbank Fachbeiträge zu diesem Thema an.
Pferde-Rassen
Dillenburger Ramsnasen

Die „Dillenburger Ramsnasen“ waren  bereits zu Beginn des 16. Jahrhunderts eine weithin bekannte Pferderasse. Die Grafen von Nassau-Dillenburg züchteten, wie so viele Fürsten im Barock, prunkvolle Reitpferde für Paraden und kräftige Wagenpferde für die schweren Staatskarossen. Diese Pferde sollten...

weiter
Vererbungslehre
Erbkrankheiten bei Pferden im Überblick: Betroffene Rassen, Beschreibung, Erbgang

Erbkrankheiten sind das Schreckgespenst eines jeden Züchters. Sie zu vermeiden ist nicht einfach. Zwar können Gentests diverse Defekte nachweisen, doch ist der Züchter weder vor Mutationen gefeit noch können alle Erbkrankheiten zweifelsfrei aufgedeckt werden.

weiter
Stuten-Management
Zeitplan Stutenbedeckung: Was muss wann beachtet werden?

Mit einer Tupferprobe und etwas Glück ist es nicht getan. Wer mit seiner Stute züchten will, fängt am besten schon Monate vor der Bedeckung damit an, genaue Pläne zu schmieden. Was muss man alles beachten, um am Ende ein...

weiter
Hengst-Management
Western-Modehengste: „Es geht nur noch um den Hype!“

Immer mehr Pferdefachleute beklagen eine einseitige Hengstauswahl bei den Stutenbesitzern. Der „Run auf wenige Spitzenhengste“ bringe zum Teil unbefriedigende Ergebnisse hervor. Gut verkäuflich sind die Fohlen trotzdem – wegen des Namens im Papier.

weiter
Pferde-Rassen
Vom Aussterben bedroht: Dülmener Pferd 
ist Gefährdete Nutztierrasse des Jahres 2014

Jede Woche stirbt auf unserer Erde mindestens eine Nutztierrasse aus. Um daran zu erinnern benennt die Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e. V. (GEH) alljährlich eine "Gefährdete Nutztierrasse des Jahres“. Im Jahr 2014 ist es das Dülmener...

weiter
Hengst-Management
Kryptorchiden/Klopphengste: Urin-Test zur Identifikation

Sofern sie nicht zur Zucht verwendet werden sollen, werden die meisten Hengste irgendwann kastriert. Manchmal allerdings ist ein Hoden im Bauchraum verborgen und kann operativ nicht entfernt werden. Bei solchen „Klopphengsten“ ist es für den Besitzer interessant, schon vor...

weiter
Pferde-Rassen
American Quarter Pony

Er kam, sah und eroberte die Herzen im Sturm: Seit 2006 macht Hengst „Blues Starlight“ die Western Turnierwelt um eine hierzulande noch recht unbekannte Rasse reicher: Das American Quarter Pony – ein kleines Pferd mit großem Herz.

weiter
Fohlen-Management
Ammenstute zeitnah finden: Neue Lösung aus Belgien

Wenn die Mutterstute ihre Aufgabe nicht mehr erfüllen kann oder das Fohlen zur Waise wird, dann ist für viele Pferdezüchter die Not groß und guter Rat teuer. Nicht selten werden daher in solchen Fällen die Dienste einer Ammenstute in...

weiter
Pferde-Rassen
Streifen gegen Mücken und Reiter auf dem Rücken: Was Zebras alles leisten

Zebras sind genauso nahe mit Pferden verwandt wie Esel. Dennoch wurden sie lange nicht geritten und gefahren. Nun bekam das Tigerpferd aus Afrika gleich von mehreren Tiertrainern einen Sattel aufgelegt. Das Ergebnis: Nicht zur Nachahmung empfohlen.

weiter
Vererbungslehre
Gendefekt: EMH / MH

Die Equine Maligne Hyperthermie (EMH oder MH) ist eine erblich bedingte Fehlfunktion des Skelettmuskels, die erst durch die Verabreichung von Narkosemitteln ausgelöst wird und zum Tode führen kann. EMH wird autosomal dominant vererbt, was eine besonders verantwortungsvolle Zucht notwendig...

weiter