Vorsorge

Die Empfehlung `Vorsorge ist besser als heilen´ gilt für Pferde ebenso wie für Menschen. Wie Sie bereits mit der richtigen Ernährung und Stallhygiene vorsorgen, lesen Sie in diesem Kapitel. Außerdem erhalten Sie viele wertvolle Hinweise, wie Sie Symptome frühzeitig erkennen, deuten und behandeln können. Welche Pflanzen für Pferde giftig sind und wie Sie Parasitenbefall vorbeugen können, sind ebenso Aspekte dieses Kapitels wie die kritische Auseinandersetzung mit dem Thema Impfen.

Grenzen Sie ihre Suche auf dem Gebiet Vorsorge ein. Mit einem Suchbegriff liefert unsere Datenbank Fachbeiträge zu diesem Thema an.
Vorsorge
Stoffwechselstörungen beim Pferd: Nieren Probleme erkennen und behandeln

Mauke muss nicht unbedingt vom Matsch herrühren. Hufrehe kommt nicht immer von einem Fructan-Überschuss. Selbst Pilzerkrankungen und das „Auffresen“ von Salzlecksteinen können stattdessen mit einem Nierenproblem zu tun haben. Dr. Christina Fritz über die ersten Anzeichen einer Stoffwechsel-Überbelastung –...

weiter
Vorsorge
Stoffwechselstörung beim Pferd: Zuerst die Leberfunktion stärken!

Ihr Friese hat braune Haare? Ihr Warmblut ständig Sehnenprobleme? Oder Ihr Pony lange Hungerhaare? Das können Symptome sein, die auf eine Leberschädigung hindeuten – auch wenn das Blutbild völlig in Ordnung ist. Worauf Sie nun achten müssen und wie...

weiter
Vorsorge
Fallobst auf der Pferdeweide: Zu viele Früchte können schaden

Der Herbst steht vor der Tür und das Gewicht der erntereifen Früchte lässt die Zweige der Obstbäume tief herabhängen - für viele Pferde eine willkommene Abwechslung auf dem Speiseplan. Doch frisches Obst ist für den Vierbeiner nur in geringen...

weiter
Vorsorge
Züchter bestätigt: Impfen und systematisches Vorgehen gegen Herpes führt zum Erfolg



Einen Pferdebetrieb frei von Herpes-Viren zu halten ist unmöglich. Vor allem Betriebe, die eine Besamungsstation betreiben, auf der in der Hochsaison täglich dutzende Stuten ein- und ausgehen, sind einem hohen Infektionsdruck ausgesetzt. Wie Sie systematisch gegen Herpes vorgehen, weiß...

weiter
Vorsorge
Bei Hitze: Pferden Elektrolyte zufüttern!

Neuesten Erkenntnissen zufolge ist beim Ausritt im Hochsommer noch mehr Vorsicht geboten als bislang angenommen. Denn der Elektrolytverlust durch Schwitzen ist beim Pferd beträchtlich. Das kann zu Krämpfen, Herz- und Verdauungsproblemen führen. Deshalb ist die Versorgung mit Flüssigkeit und...

weiter
Vorsorge
Wie entwurme ich mein Pferd sinnvoll?

Gute Weidehygiene ist wichtig für eine nachhaltige Reduzierung des Wurmbefalls. Dann kann unter Umständen auch auf eine prophylaktische vierteljährliche Entwurmung verzichtet werden. Die Tübinger Tierheilpraktikerin für Pferde Sarah Henne, erklärt, weshalb.

weiter
Vorsorge
Achtung Impfreaktionen: Besitzer ist gefragt!

Impfungen sind notwendig zur Gesundhaltung unserer Pferde, aber auch der beste Tierarzt kann nicht verhindern, dass es manchmal zu unerwünschten Nebenwirkungen bzw. Impfreaktionen kommt. Hier ist der Besitzer gefragt: wer mögliche Reaktionen kennt und sein Pferd nach der Impfung...

weiter
Vorsorge
Impfkritiker: „Erkrankungsrisiko ist oftmals Panikmache!“

Hans U. P. Tolzin ist Medizinjournalist und Impfkritiker. Er sagt: Alternative Methoden der Vorsorge und Behandlung machen Impfungen oft überflüssig, das Erkrankungsrisiko ist tatsächlich geringer, als oft behauptet wird. Lesen Sie hier seine Argumente.

weiter
Vorsorge
Impfkritiker warnt vor Impfschäden: „Studien haben Schwächen!“

Der Medizinjournalist und Impfkritiker Hans U. P. Tolzin zweifelt an der Wirksamkeit von Tierimpfstoffen. Darüber hinaus gibt er zu bedenken, dass
 Impfungen immer auch Risikofaktoren bergen.

weiter
Vorsorge
Impfkritiker zweifelt an Wirksamkeit von Impfungen: „Vergleichsstudien fehlen!“

Impfungen gelten als wirksames Mittel, Infektionskrankheiten und ihren schweren Verläufen vorzubeugen. Wie kommen Hersteller und Gesundheitsbehörden eigentlich zu dieser Aussage? Hans U. P. Tolzin, Medizinjournalist und Herausgeber der kritischen Zeitschrift „impf-report“, beleuchtet in einer mehrteiligen Artikelserie die wichtigsten Aspekte,...

weiter