Schwerpunktthema

Das aktuelle Thema: Pferdezucht. Bevor man mit der Zucht anfängt, sollte jeder Züchter für sich klären, warum er züchten will? Die Stuten-Besamung, Geburt und Aufzucht des Fohlens setzt einiges an Haltungsmöglichkeiten voraus. Geht das im eignen Stall? Oder doch besser auf einer dafür eingerichteten Zuchtstation.  Gerade „Hobby-Züchter“ unterschätzen die Herausforderungen. Wichtigste Themen danach sind: Welche Stute möchte man bedecken und wie bereitet man die Stute am besten auf die kommende Aufgabe als Pferdemutter vor. Welcher Hengst sollte die Stute bedecken? Der eigene, oder doch ein fremder Hengst? Wie wähle ich ihn aus? Viele, viele Fragen, die es gilt letztendlich zum Wohle des Pferdes und des Fohlens zu entscheiden.

Grenzen Sie ihre Suche auf dem Gebiet Schwerpunktthema ein. Mit einem Suchbegriff liefert unsere Datenbank Fachbeiträge zu diesem Thema an.
Schwerpunktthema / Stuten-Management
Pferdezucht – auf natürlichem Weg zum gesunden Fohlen

Dem arg beanspruchten Begriff der Natürlichkeit müssen wir auch in der Pferdezucht seinen gebührenden Rang zuweisen. Im Zeitalter von künstlicher Besamung mit tiefgefrorenem Samen, Embryotransfer, Tageslichtanlagen in Boxenställen und hormoneller Zyklussynchronisierung müssen wir uns manchmal darauf zurückbesinnen, was Mutter...

weiter
Schwerpunktthema / Stuten-Management
Stute decken lassen: Wie, wann und von wem?

Mit der Wahl des passenden Papas für das zukünftige Traumfohlen alleine ist es nicht getan. Mindestens eine weitere wichtige Frage muss geklärt werden: Wie soll die eigene Stute bedeckt werden?

weiter
Hengst-Management / Schwerpunktthema
Zuchtwert Hengst – Der richtige für meine Stute?

1 + 1 = 3. Eine Gleichung, die jeden Mathelehrer zur Verzweifelung bringen würde, ist im Bereich der Zucht meist ganz alltäglich. Hinter dieser einfachen Wahrheit aber steht ein kompliziertes Geschehen, bei dem die Suche nach der optimalen Anpaarung...

weiter
Schwerpunktthema / Vererbungslehre
Zuchteignung – Die Qual der Wahl

Auch die Natur kennt eine Zuchtauswahl: Was früher nicht wachsam, schnell und leichtfüßig genug war, landete unverzüglich im Schlund eines Säbelzahntigers und die Sache mit der Fortpflanzung hatte sich damit erledigt. Heute spielen andere Kriterien eine Rolle, Kriterien, die...

weiter