Weidemanagement

Die Weidehaltung ist die natürlichste Form der Pferdehaltung, aber auch die aufwendigste. Pferde setzen einer Weide naturgemäß ziemlich stark zu. Was Sie als Halter über das Jahr tun müssen, um die Weide zu jeder Jahreszeit in Schuss zu halten, lesen Sie im Kapitel Weidemanagement. Hier erhalten Sie Informationen über eine sichere Einzäunung, die richtige Düngung sowie den Umgang mit unerwünschten Nebenwirkungen, wie Herbstgrasmilben oder saisonaler Weidemyopathie.

Grenzen Sie ihre Suche auf dem Gebiet Weidemanagement ein. Mit einem Suchbegriff liefert unsere Datenbank Fachbeiträge zu diesem Thema an.
Weidemanagement
Weidehygiene für unsere Pferde

Das Sommer-Halbjahr ist für unsere Pferde die schönste Zeit, dann können sie Tag und Nacht auf der Weide verbringen, so wie es ihrer Natur am meisten entspricht. Um ihnen auf der Weide aber immer ausreichend Gras als Futter anbieten...

weiter
Weidemanagement
Pferde richtig anweiden: Gefahren und Tipps im Umgang mit frischen Gras

Im Frühling ist die Vorfreude groß auf die Eröffnung der Weidesaison. Um die Gesundheit der Pferde nicht zu gefährden, gibt es einiges zu beachten.

weiter
Weidemanagement
Der perfekte Weidezaun: Was ist rechtlich vorgeschrieben?

Ein falsch gebauter Koppelzaun kann Sie teuer zu stehen kommen. Brechen Ihre Pferde deshalb aus der Weide aus, haben Sie im Schadensfall vor Gericht keine Chance. Wie man Zäune (rechts)sicher baut.

weiter
Weidemanagement
Witterungsschutz auf der Weide

Sonne, viel frische Luft, dazu jede Menge Bewegung und eine artgerechte Ernährung – Weidegang tut dem Pferd gut. Allerdings nur, wenn es auch auf der Koppel Schutz vor allzu ungemütlichen Witterungseinflüssen findet!

weiter
Weidemanagement
Weidepflege für Pferdekoppeln: So machen Sie’s richtig!

Das Weidetier Pferd setzt aufgrund seiner arttypischen Eigenschaften der Weide ziemlich zu: Es verbeißt und verdichtet die Grasnarbe, lässt Lücken entstehen und leistet damit der Ansiedelung unerwünschter Pflanzen Vorschub. Zudem werden die Weiden stark verkotet und die beschmutzten Bereiche...

weiter
Weidemanagement
Weidezäune: Die verschiedenen Systeme

Ohne Huf kein Pferd, ohne Zaun keine Pferdeweide. Zäune halten Pferde hinter Schloss und Riegel auf der Sicherheit der Weide und ermöglichen ungestörtes Weidevergnügen. So unterschiedlich wie unsere Pferde hinsichtlich Rasse, Gemüt, Alter und Geschlecht sind, die Lage der...

weiter