Herpes

Krankheiten
Krankheiten, die für Stute und Fohlen gefährlich sind

Es gibt zahlreiche Krankheiten, die für Stute und Fohlen gefährlich werden können. Hundertprozentigen Schutz gegen Spätabort oder Garantien für ein gesundes, lebensfähiges Fohlen gibt es nicht. Erhöhte Wachsamkeit, Vorsicht bei Kontakten mit fremden Pferden und Hygienemaßnahmen helfen aber das...

weiter
Vorsorge
Impfplan für Pferde

Impfungen verhindern die Verbreitung und den Ausbruch von Infektionskrankheiten. Um einen optimalen Schutz des Pferdes zu erzielen, sollten die Grundimmunisierung und alle Auffrischungsimpfungen im Rahmen eines Impfplans durchgeführt werden. Dabei ist nicht jede verfügbare Impfung auch für jedes Pferd...

weiter
Krankheiten
Spinale Ataxie beim Fohlen: Erkennen und behandeln

Durch Wachstumsstörungen und Verletzungen während der Stallperiode kann es besonders bei jungen, wachsenden Pferden zur sogenannten Spinalen Ataxie kommen. Bei dieser Krankheit ist der Rückenmarkskanal stellenweise verengt, so dass die Nerven darin zusammengepresst werden. Als Folge davon bewegt sich...

weiter
Krankheiten
Infektiöse Anämie und Herpes: Gefährlich für Stute und Fohlen

Equine infektiöse Anämie und Herpes sind für Stute und Fohlen besonders gefährlich, da sie zum Spätabort führen können. Vorsorgeimpfungen schützen gegen Herpes. Sicheren Schutz gegen EIA gibt es jedoch nicht – erhöhte Wachsamkeit, Vorsicht bei Kontakten mit fremden Pferden und Hygienemaßnahmen...

weiter