Training

So unterschiedlich wie die Reiter sind auch diejenigen, die diese Sportart unterrichten. Welche Unterrichtsstile es gibt, wie Sie den richtigen Reitlehrer finden und wo die Grenzen des Kritisierens liegen, erfahren Sie in dieser Rubrik. Außerdem gibt es viele hilfreiche Tipps, wie Sie die Angst, zum Beispiel nach einem Sturz, überwinden und wie Sie „alteingesessene“ Haltungsfehler wieder loswerden. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Voltigieren den Teamgeist stärkt.

Grenzen Sie ihre Suche auf dem Gebiet Training ein. Mit einem Suchbegriff liefert unsere Datenbank Fachbeiträge zu diesem Thema an.
Training
Roping-Kurs bei Frank Riemath: Den Umgang mit dem Lasso lernen

„Slack raus und Dally!“ Alles klar? Das Ganze heißt auf Hochdeutsch so viel wie: Anspannen und das Lasso um das Sattelhorn! Den acht Teilnehmern des Ropingkurses sind diese und andere Fachbegriffe geläufig und in den Dialekt des schwäbischen Kursleiters...

weiter
Training
Voltigieren für Erwachsene

„Meine Oma voltigiert!“ Darauf ist Janina stolz. Sie erzählt es bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Die meisten schauen dann ungläubig und gehen von einer regen Phantasie der Siebenjährigen aus. Aber Janinas Großmutter voltigiert tatsächlich – und nicht nur sie!

weiter
Training
Mark Rashid Kurs: Horsemanship lernen!

Wenn die Oberfläche eines Gewässers ruhig ist, dann ist das Wasser wie ein Spiegel. Es reflektiert klar und deutlich die Wirklichkeit. Nur wenn unser Geist so ruhig ist, können wir die Dinge sehen, wie sie wirklich sind. Dass diese...

weiter
Training
Gegen Sitzfehler und schlechte Gewohnheiten: Reiten nach Feldenkrais

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Leider bleiben ihm gerade die schlechten Angewohnheiten besonders treu. Beim Reiten sind das zum Beispiel verdeckte Hände, hängende Köpfe und eingeknickte Hüften. Jeder Reiter kann ein Lied von den Sitzfehlern singen, die ihm quasi...

weiter
Training
Horsemanship für Kinder: So lernen Kids den Umgang mit dem Pferd

An vielen Reitschulen ist es noch Gang und Gäbe: Die Kinder übernehmen ihr gesatteltes Pferd in der Hallenmitte von ihrem Vorreiter, reiten eine dreiviertel Stunde in der Abteilung und übergeben dann das Pferd an den nächsten Schüler. Ob ein...

weiter
Training
Vom Englischreiten aufs Westernreiten umsteigen

Wer in seiner bisherigen Reitweise nicht auf seine Kosten kommt, spricht schnell von „Umstieg.“ So ein Schritt sollte aber reiflich überlegt sein. Denn wer das Klassischreiten nicht lernt, lernt das Westernreiten nimmermehr. Und ein Reining-Sattel macht noch keinen All-Around-Champion....

weiter
Training
Ranchreiten: Peter Pfister und seine neu entdeckte alte Reitweise

Was für einen Grund gibt es eigentlich, sich freiwillig in eine Schublade zu stecken? Keinen, findet Peter Pfister, der sich selbst nie zu den „Englischreitern“, „Westernreitern“ oder „Klassischreitern“ zählen wollte. Deshalb hat der Ausbilder aus dem hessischen Eschenburg eine...

weiter
Training
Mentaltraining im Reitsport

Angst vor dem Rechtsgalopp, Nervosität in der Prüfung, Zeitdruck, Ungeduld und Wut beim täglichen Training. Wenn sich Stress und Blockaden ins Reiten eingeschlichen haben, hilft auch der beste Unterricht nichts mehr. Es sei denn, der Lehrer arbeitet mit Mentaltraining.

weiter
Training
Sturz vom Pferd: Die Angst überwinden

Bevor jemand ein echter Reiter ist, muss er siebenmal vom Pferd fallen. Nach dem Sturz muss man gleich wieder aufs Pferd steigen. Angst hat auf dem Pferderücken nichts zu suchen. Klischees wie diese machen vielen gefallenen Reitern das Leben...

weiter