1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Reiter :: Outfit

Reiten mit Sport-BH: Welcher passt zu mir?

Er soll Halt geben, aber nicht einschnüren, er soll stark sein aber nicht einzwängen, er soll gut aussehen, langlebig und pflegeleicht sein - die Rede ist von einem Sport-BH für Reiterinnen. Auf dem Markt der Sport-BH's sind inzwischen unterschiedliche Modelle, Designs und Größen vorzufinden. Entscheidend sind aber die verschieden starken Unterstützungs-Levels, um die eigentlichen Schutzfunktionen zu erfüllen. Welcher Sport-BH ist jedoch der richtige für die Reiterin?
Grenzen Sie ihre Suche auf dem Gebiet Outfit ein. Mit einem Suchbegriff liefert unsere Datenbank Fachbeiträge zu diesem Thema an.

reiterin_12Das Reiten versetzt den ganzen Körper in Bewegung und daher ist auch die Brust der Reiterin ständig in Bewegung. Deshalb ist es von Bedeutung, einen gut passenden Sport-BH fürs Reiten zu finden.

Medizinische Aspekte stehen im Vordergrund

Der Busen besitzt keine eigene Muskulatur und besteht hauptsächlich aus Fett- und Bindegewebe sowie der Brustdrüse. So kann zwar die darunter liegende Brustmuskulatur gestärkt werden, das Bindegewebe der Brust hingegen nicht. Daher ist das Bindegewebe ohne die Unterstützung eines Sport-BH’s den Schwingungen schutzlos ausgeliefert. Je extremer die Belastung durch die sportliche Aktivität ausfällt, desto sinnvoller ist es einen Sport-BH zu tragen.

Hinsichtlich der Belastungsintensität, wird das Reiten in die Kategorie drei (Level drei) eingestuft und ist demnach eine Bewegung mit hoher Belastungsintensität. Das Reiten belastet die Brust ähnlich stark wie das Joggen oder Laufen. Nach Untersuchungen schwingt schon ein normal großer Busen beim leichten Jogging um 8,5 cm mit, wie groß die Bewegung beim Reiten ausfällt, ist in noch keiner wissenschaftlichen Untersuchung gemessen worden. Wie stark sich die Brust beim Sport bewegt zeigt das „Bounce-O-Meter„, ein 3D-Brustbewegungsmesser, welcher während des Gehens und Joggens bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten die Brustbewegung zeigt.

Ist ein Sport-BH überhaupt notwendig

Wer ohne Sport-BH reitet riskiert, dass die Brust an Spannkraft verliert. Zudem kann es zu Schmerzen in der Brust, sowie zu Verspannungen in der Rückenmuskulatur und im Nacken kommen. „Wird der Busen öfter ungeschützt solchen Belastungen ausgesetzt, kann er seine Form und Festigkeit verlieren, das Bindegewebe wird geschwächt und im schlimmsten Fall kommt es zu einer Hängebrust und das Risiko für Brustschmerzen steigt“, so die Produktmanagerin Franziska Jäger von Sunny Dessous.

Durch  einen Sport-BH ist es möglich, die Schwingungen der Brust um bis zu 75% zu reduzieren. Er unterscheidet sich von einem herkömmlichen BH dadurch, dass er die Brust stärker gegen den Körper drückt und durch ein spezielles Unterbrustband mehr Stabilität verleiht. Weiterhin verfügt er über breite Träger, welche am  Rücken oft überkreuz verlaufen und den Druck daher auf mehr Fläche verteilen. Frauen, die eine große Körbchengröße haben, sollten auf jeden Fall beim Reiten einen Sport-BH tragen der über eine hohen Stützfunktion verfügt, denn schon eine geringe Bewegungsintensität reicht aus, um einen großen Busen stark zu belasten.

Die unterschiedlichen Stärkegrade und Levels

Viele Hersteller bieten je nach Sportart unterschiedliche Stärkegrade bzw. Levels der Sport-BH’s an. Sport-BH’s der Stufe 1 (Low-Level) bieten Unterstützung für leichte Sportarten wie z.B. Pilates und sind für kleine bis mittlere Cup-Größen  ausgelegt. Sport-BH’s der Stufe 2 (Medium-Level) sind für Sportarten wie etwa das Gehen oder Tanzen geeignet, hier wird eine mittlere Belastung der Brust angenommen. Den stärksten Halt bieten Sport-BH’s  der Stufe 3 (High-/Extreme-Level), sie sind für Ballsportarten oder das Laufen zu empfehlen. Beim Reiten sollte ein Sport-BH gewählt werden, welcher für die höchste Belastungsstufe  ausgelegt ist, dies entspricht meist dem Level drei. Vor allem größere Brüste sind in einem stärkeren Stützgrad besser aufgehoben.

Kauftipps und richtiger Sitz des Sport-BH’s

Entscheidend ist, dass der Sport-BH die richtige Passform und Größe hat. Beim Reiten sollte sich der Sport-BH am besten gar nicht bemerkbar machen, also nicht zwicken, kratzen oder einengen und die Bewegungsfreiheit unter keinen Umständen einschränken. Beim Anprobieren kann ein Bewegungstest helfen, um zu erfühlen, welche Unterstützung der Sport-BH bietet. Gut ist es, wenn der Sport-BH verstellt werden kann, um so auf Größenveränderungen der Brust reagieren zu können. . Zudem sollten die Nähte, falls vorhanden, nach außen hin verarbeitet sein. Weiterhin ist ein stabiles Unterbrustgummi, das der Brust den nötigen Halt bietet, wichtig. Ein Gummibund, welcher den Schweiß absorbiert ist positiv, da gerade unter der Brust viel Schweiß entsteht. Das Material sollte angenehm zu tragen, atmungsaktiv, feuchtigkeitstransportierend, temperaturregulierend und hautfreundlich sein.

Die richtige Größe des Sport-BH’s finden

Vor dem Kauf eines Sport-BH’s ist es wichtig zu wissen, welche Größe benötigt wird. Zur Größenbestimmung sollte ein normaler BH, also kein Push-Up BH o.ä. getragen werden. Die Ermittlung der richtigen Größe erfolgt in drei Schritten:

  1. Messung des Unterbrustumfangs/-weite: Der Unterbrustumfang wird direkt unter der Brust gemessen. Die gemessene Größe ergibt die Größe des Brustbandes beim Sport-BH.
  2. Messung des Brustumfangs (Oberweite): Hier ist die Messung an der ausladensten Stelle der Brust vorzunehmen. Das Ergebnis ist der Brustumfang.
  3. Ermittlung der Körbchengröße: Die Körbchengröße ergibt sich aus der Differenz von Brustumfang und Unterbrustweite.

Die ermittelte Größe bietet einen Richtwert, von Vorteil ist es, sich von einer Fachverkäuferin beraten zu lassen.

Ansprechendes Design und hohe Qualität

Wer einen Sport-BH trägt, muss auf gutes Aussehen nicht verzichten. Die Hersteller bieten viele verschiedene modische Modelle in unterschiedlichen Farben, Formen und Designs an. Dadurch ist für jeden Geschmack ein passendes Modell auf dem Markt zu haben. Sport-BH-Hersteller vereinen ein modernes, ansprechendes Design mit einer hohen Qualität und Funktionalität. Ist der richtige Sport-BH gefunden, steht der nächsten Reiteinheit mit perfekt geschützter Brust nichts mehr entgegen.


Quelle:

Lea Preisendanz, Sunny Dessous, Barnboox
Bild: www.sunny-dessous.de

moderator