1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Zucht :: Pferde-Rassen

Hunter und Irish Hunter

Hunter und Irish Hunter kommen ursprünglich aus England und Irland und sind keine speziell gezüchtete Rasse, sondern durch alltägliche Zucht als Gebrauchspferde entstanden. Ihr Stockmaß liegt zwichen 150 – 175 cm und es kommen alle Farben vor.
Grenzen Sie ihre Suche auf dem Gebiet Pferde-Rassen ein. Mit einem Suchbegriff liefert unsere Datenbank Fachbeiträge zu diesem Thema an.

Hunter entsprechen nicht unbedingt einer speziellen Rassebeschreibung, sondern sind auf Alltagstauglichkeit hin gezüchtet worden. Dementsprechend sind sie nicht alle einheitlich, es gibt leichtere und schwerere Typen. Offiziell wird der Hunter in Großbritannien in eine leichte, eine mittlere und eine schwere Klasse eingeteilt. Generell sind Hunter schwerer als viele andere Warmblüter, in ihren Prüfungen müssen sie beweisen, dass sie viel Gewicht tragen können. Die wenig zielgerichtete Zucht treibt bisweilen amüsante Blüten. So erzählt man sich, dass Pferdehändler den Kaufinteressenten eines Hunters auf die Frage nach der Abstammung mit einer Gegenfrage antworten: „Was möchten Sie denn, von wem er abstammt?“ So zählt bei den Huntern die Leistung mehr als die Herkunft. Den irischen Huntern sagt man ein besseres Springvermögen nach als den englischen, während die englischen höher im Blut stehen, d.h. einen größeren Anteil Vollblut haben.


Quelle:

Mit freundlicher Genehmigung des Kosmos Verlags entnommen aus:

Behling © 2010 Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart

_min