1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Zucht :: Pferde-Rassen

Europäischer Traber

Der europäische Traber stammt vor allem aus Frankreich, wo Trabrennen auch unter dem Reiter durchgeführt werden. Das Stockmaß liegt zwischen 145–165 cm und es können alle Farben vorkommen.
Grenzen Sie ihre Suche auf dem Gebiet Pferde-Rassen ein. Mit einem Suchbegriff liefert unsere Datenbank Fachbeiträge zu diesem Thema an.

Traber sind leistungsbereite Pferde mit einem ordentlichen Schuss Vollblut, die für Trabrennen gezüchtet werden. Im Typ sind sie recht uneinheitlich, da die erbrachte Rennleistung das entscheidende Kriterium für die Zucht darstellt. Die Züchter der Europäischen Traber haben sich lange Zeit darum bemüht, keine amerikanischen Traber, die Standardtraber, mit in die Zucht aufzunehmen. Dennoch galten die Standardtraber als besonders schnell und zäh. Für den Sulky gezüchtet, haben manche Traber einen Hirschhals und einen für den Reiter eher zu weichen Rücken. Dennoch haben zahlreiche Traber in den letzten Jahren Freunde unter den Freizeit- und auch Gangpferdereitern gefunden. Freizeitreiter schätzen die Traber seit ihrer erfolgreichen „Umschulung“ zum Freizeitpferd als zähe und unerschrockene Partner. Da viele Traber auch eine so genannte Gangveranlagung haben, können sie auch lernen, unter dem Reiter zu tölten oder sogar Rennpass zu laufen.


Quelle:

Mit freundlicher Genehmigung des Kosmos Verlags entnommen aus:

Behling © 2010 Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart

_min