Zucht :: Pferde-Rassen

Dartmoor Pony

Das Dartmoor Pony hat seinen Ursprung in England und wurde früher auch im Bergbau eingesetzt. Ihr Stockmaß beträgt ca. 125 cm und es kommen alle Farben, jedoch keine Schecken vor.
Grenzen Sie ihre Suche auf dem Gebiet Pferde-Rassen ein. Mit einem Suchbegriff liefert unsere Datenbank Fachbeiträge zu diesem Thema an.

Dartmoor Ponys stammen aus dem Moor- und Heidegebiet des Dartmoor Forest im Südwesten Englands. Dem harten Leben im Moor waren nur extrem widerstandsfähige Tiere gewachsen, sodass die Dartmoor Ponys sehr zäh und genügsam sind. Im Laufe ihrer Geschichte hat man unzählige andere Rassen mit eingekreuzt, unter ihnen Vollblüter, Hackneys und Cobs. Durchsetzen konnten sich aber nur die robustesten ihrer Nachfahren. Die kleinen, kräftigen Ponys waren hervorragend für den Bergbau geeignet. Um sie für diesen Zweck noch kleiner zu züchten, wurden häufig Shetland Ponys eingekreuzt. Dadurch starben die ursprünglichen Dartmoor Ponys fast aus. Die alte Rasse, die seit etwa 1012 existieren soll, wurde durch ein eigenes Zuchtregister im Jahr 1899 gerettet. Seitdem wurden die für Kinder sehr gut geeigneten Dartmoor Ponys mit dem enormen Springvermögen gezielt gezüchtet. Ihre schönen Gänge haben sie auch bei Erwachsenen beliebt gemacht, die in ihnen fleißige Fahrpferde gefunden haben. Die Einrichtung eines militärischen Übungsgeländes im Dartmoor führte zu einer Reduzierung der Bestände der Ponys in ihrer Heimat. Sie werden jedoch mittlerweile auch außerhalb ihres Ursprungsgebietes in England und sogar auf dem europäischen Kontinent gezüchtet.


Quelle:

Mit freundlicher Genehmigung des Kosmos Verlags entnommen aus:

Behling © 2010 Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart

_min