Ausbildung :: Wettbewerbe

Faszination Reitsport – warum Millionen Menschen ihr Glück zu Pferde finden

Durch den Wald reiten und mit dem Partner Pferd durch dick und dünn gehen zu können. Der Traum vieler Mädchen
Grenzen Sie ihre Suche auf dem Gebiet Wettbewerbe ein. Mit einem Suchbegriff liefert unsere Datenbank Fachbeiträge zu diesem Thema an.

Durch den Wald reiten und mit dem Partner Pferd durch dick und dünn gehen zu können. Der Traum vieler Mädchen und Frauen. Egal ob es ein Sportpferd ist, mit dem man an Wettkämpfen und Turnieren teilnimmt, oder das Freizeitpferd, das in vielen Bereichen eingesetzt werden kann. Die Pferdehaltung wird besonders hierzulande groß geschrieben. Nicht umsonst gibt es in allen Bundesländern viele Reitvereine und Pferdeställe und Reitsportanlagen aller Größenordnungen. Das Pferd als Freizeitpartner oder auch als Sportpferd gehalten, versinnbildlicht die Liebe zum Tier und dem Reitsport. Zwar gibt es auch eine große Anzahl an männlichem Reitervolk, doch das Gros machen in der Regel meist junge Mädchen und Frauen aus. Deutschland zählt zu den größten und wichtigsten Pferdezuchtstätten der Welt. Und allein 2019 wurden in der deutschen Reitpferdezucht 2832 Zuchthengste, sowie 53478 Zuchtstuten gezählt. Dabei fielen 26299 Fohlen. Nach Schätzungen gehen rund 1,2 Millionen Deutsche regelmäßig dem Reitsport nach.

Reitsport

Freizeitpartner Pferd

Das Pferd hat in der Historie in Deutschland schon immer einen sehr hohen Stellenwert genießen können und tut es auch noch jetzt. Aus dem einstigen Kriegspferd oder Arbeitspferd, dem schweren Kaltblut meist, welches hauptsächlich auf dem Acker eingesetzt wurde, hat sich Dank gezielter Veredelungen durch Vollblut und arabischem Bluteinfluss heute das Sport- und Freizeitpferd entwickelt. Diese Pferde wurden in diversen Zuchtverbänden auf Leistung und Tauglichkeit im Alltag als Freizeitpartner oder Sportpferd gezüchtet und mittlerweile gehören Zuchtgebiete wie Hannover, Oldenburg und Rheinland zu den weltweit begehrtesten Zuchtstätten für edle Deutsche Warmblüter. Die Faszination Reitsport scheint uns Deutschen ähnliche wie den Briten in die Wiege gelegt. Denn das Pferd gehörte zum gewohnten Landschaftsbild und es gab und gibt kaum einen Bauern mit Land, der nicht irgendwo eine Weide mit Pferden hat, oder Zuchtstuten beherbergt oder auch sogar aus alten einstigen Milchviehbetrieben einen Pferdepensionsstall errichtete. Denn die Kundschaft und die Nachfrage nach Pensionsboxen lässt meist sich nicht lange auf sich warten. Der Pferdesport boomt und noch immer werden schätzungsweise in ganz Deutschland rund 900.000 Menschen als Pferdebesitzer gezählt. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung nimmt sogar auf der Grundlage verschiedener Studien und Zahlen an, dass rund 1,3 Millionen Pferde gehalten werden.

Aufs richtige Pferd gesetzt?

Selbst im Bereich des Glücksspiels kann man aufs richtige Pferd setzen. Denn besonders bei Pferderennen kann man online und auch real wetten und auf Sieg und Platz seine Einsätze abgeben. Der Reiz des Spiels an sich und auch die Faszination und der Nervenkitzel machen solche Spiele aus. Aber auch andere Formen des Glücksspiels, wie beispielsweise Blackjack oder Poker kann man wunderbar online spielen und auch das klassische Roulette, welches man unter NetBet Online Roulette gut findet. Kleine und auch größere Gewinne können auf diese Weise sogar prima eingespielt werden.

Der Ritt zu Pferd

Die Vorstellung allein, dass man vielleicht im Urlaub auf dem Rücken des Pferdes durchs Meer am Strand entlang galoppiert, lässt viele Herzen höher schlagen. Oder auch der Gedanke daran mit dem Pferd durch dick und dünn gehen zu können. Ihm zur Seite zu stehen und vielleicht sogar nicht nur freizeitmäßig zu reiten, sondern auch in den Turniersport einzusteigen. Denn besonders in Deutschland gibt es eine Menge von Sportreitern, die bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung als Turnierreiter gemeldet sind. Springreiten wie auch Dressurreiten gehören zu den meisten Sparten der Reiterei, die auf Reitturnieren in unterschiedlichen Prüfungen angeboten werden.

Doch der Dressursport ist in Deutschland bis hin zur Königsdisziplin besonders beliebt und auch weltweit hoch erfolgreich. Ist doch die Königin des Dressursports, Isabell Werth, die erfolgreichste Reiterin der Welt. Aber auch besonders im Sektor Freizeitreiterei tut sich hierzulande extrem viel. Denn auch hier gibt es ein großes Angebot für Reiter und Pferde und die Haltung der Tiere an sich ist fast überall möglich. Fakt ist, dass der Reitsport in unserem Land sehr stark vertreten ist in der Sparte Freizeitsport. Und auch, dass es nach wie vor viele Pferdehalter wie auch Reiter gibt. Je nachdem in welcher Region Deutschlands man sich befindet, ist die Reiterei ein wesentlicher Bestandteil des ländlichen Geschehens. Stallungen und Weiden und Koppeln bilden besonders um die Regionen Schleswig-Holsteins, am Niederrhein, Friesland und auch das gesamte Rheinland einen Großteil der Städten und Kommunen. Reitturniere werden in allen Regionen Deutschlands ausgerichtet und auch auf nationaler und internationaler Ebene. Denkt man an das Reitsportspektakel in der Aachener Soers oder in Wiesbaden und anderen Städten.


Quelle:

admin