1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Panorama :: Reiterreisen / Urlaub

Spiekerooger Landschaft auf dem Rücken der Pferde entdecken

Sommer, Sonne, Strand und Sport auf Spiekeroog - Im Sommer macht es besonders Spaß aktiv zu sein! Die langen Tage sind ideal, um sie für Unternehmungen unter freiem Himmel zu nutzen. Und wo geht das besser als am Meer? Deshalb bietet die Nordseeinsel Spiekeroog ihr vielseitiges Sportprogramm am Strand und der freien Luft für Groß und Klein an. Auch Reiter kommen auf ihre Kosten und können die wunderschöne Landschaft zu Pferd genießen, zum Beispiel bei kilometerlangen Strandritten.
Grenzen Sie ihre Suche auf dem Gebiet Reiterreisen / Urlaub ein. Mit einem Suchbegriff liefert unsere Datenbank Fachbeiträge zu diesem Thema an.

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde – auf Spiekeroog insbesondere auf dem 15 Kilometer langen Sandstrand, der sich für herrliche Ausritte geradezu anbietet. Die Ausflüge mit den Vierbeinern führen durch die Dünen hin zum Meer.
Angebote gibt es von der Reitschule Petschat, die tägliche Ausritte organisieren. Diese 90-minütige Touren sind auch für ungeübte Reiter geeignet. Erfahrene Reiter sind eingeladen, auf dem 3,5-stündigen Ostspitzenausritt ein besonderes Erlebnis zu genießen. Am Ostende der Insel erwartet die Teilnehmer ein fantastischer Ausblick auf die Nachbarinsel Wangerooge. Mehr Informationen auf www.reitschule-petschat.de.

Eine ausgiebigere Variante des Ausritts an die Ostspitze der Insel bietet der Islandhof Spiekeroog: Für 48 Euro können Reiter an dem insgesamt sechsstündigen Ausritt, davon vier Stunden auf dem Pferd, teilnehmen. Diese Tour ist ausschließlich für geübte Reiter geeignet. Bei Abendausritten für Erwachsene erwarten die Teilnehmer gemütliche Pausen mit Wein und Käse am Strand – der ideale Tagesausklang. Weitere Infos auf www.islandhof-spiekeroog.de.

Das Nordseebad Spiekeroog

Spiekeroog gehört zu den ostfriesischen Inseln im niedersächsischen Wattenmeer, hat eine Fläche von 18 Quadratkilometern und zählt ungefähr 800 Einwohner. Das staatlich anerkannte Nordseeheilbad verfügt über einen kilometerlangen feinen Sandstrand, kleine Wäldchen, eine reizvolle Dünenlandschaft und einen idyllischen Dorfkern. Auf der grünen Insel trübt nichts den unbeschwerten Naturgenuss, denn Spiekeroog ist autofrei.
Weitere Inselinformationen unter www.spiekeroog.de.


Quelle:

Nordseebad Spiekeroog GmbH

_min