1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Panorama :: Reiterreisen / Urlaub

Reitrouten interaktiv: Maßgeschneiderte Freizeitgestaltung mit dem Tourenplaner Münsterland

Das Münsterland ist eine beliebte Urlaubs- und Freizeitregion. Das umfangreiche Angebot an attraktiven Reit-Angeboten und -Wegen durch die abwechslungsreiche Parklandschaft lockt alljährlich zahlreiche Besucher an. Wer seinen Aufenthalt bereits vorab planen will, dem steht der Tourenplaner Münsterland zur Verfügung.
Grenzen Sie ihre Suche auf dem Gebiet Reiterreisen / Urlaub ein. Mit einem Suchbegriff liefert unsere Datenbank Fachbeiträge zu diesem Thema an.

Als internetbasiertes Informationssystem bietet der Tourenplaner Münsterland dem Gast vielfältige Möglichkeiten für eine individuelle Freizeitgestaltung: So werden Rad- und Reitrouten nicht nur schnell, sondern auch in hoher Qualität und mit stets aktuellen Daten dargestellt. „Die Informationen zu Wegenetz und Routen werden dabei in räumliche und thematische Beziehung zu weiteren interessanten Daten gesetzt: Welche Orte sind besonders spannend? Wo finden sich geeignete Unterkünfte? Welche Veranstaltungen werden in der Nähe angeboten?“, erklärt Dr. Andreas Müterthies von EFTAS Fernerkundung Technologietransfer GmbH, die der Projektentwicklung als technischer Partner zur Seite stand.

So wird nicht nur dem Besucher nahezu jeder Wunsch erfüllt, sondern auch die Leistungsträger in der Region – das sind unter anderem Hotel- und Gaststättenbetriebe, Freizeitbetriebe und Touristinformationen – können mit dem Tourenplaner Münsterland auf ein zentrales Managementwerkzeug für Beratung, Planung und Qualitätskontrolle zurückgreifen. „Ausgehend von seinem Betrieb kann beispielsweise der Hotelier oder Gastronom eigene Etappen zusammenstellen und auf diese Weise individuelle Angebote für seine Gäste bereithalten“, erläutert Hans-Joachim Gerdemann, Projektreferent beim Münsterland e.V.

Im Rahmen des Ziel2-Förderprogramms „Erlebnis NRW“ wurde das Portal vom Münsterland e.V. gemeinsam mit EFTAS entwickelt. Es setzt auf bereits vorhandene Verfahren auf und vervollständigt sie durch erweiterte Informationen wie Karten, Luftbilder, Erhebungen, Erfahrungsberichte und Fotos. Insbesondere eine neuartige Methode zur vereinfachten Berechnung eines themenbezogenen Rundroutings, beispielsweise zu Gärten und Parks im Münsterland, gibt dem Tourenplaner ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber vergleichbaren Systemen.

„Ausgestattet mit Fördermitteln der EU und des Landes NRW in Höhe von 436.800 Euro und einem 20-prozentigen Eigenanteil in Höhe von 109.200 Euro hat der Münsterland e.V. in gut dreijähriger Laufzeit mit dem Tourenplaner Münsterland ein Projekt umgesetzt, das den Tourismus in der Region noch stärker machen soll“, zeigt sich Michael Kösters, Vorstand des Münsterland e.V., von dem Portal überzeugt.


Quelle:

Münsterland e.V.