1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Panorama :: Reiterreisen / Urlaub

Andalusiergestüt „Rancho La Paz“: Perfekter Urlaub auch für Anfänger und Nichtreiter

Andalusien auf dem Pferderücken erkunden. Ob auf einer Reittour durch die Berge, im gestreckten Galopp an der Costa de la Luz entlang oder durch die Berge im Naturpark und durch kleine Dörfer. Für jeden Reiter bietet die Rancho La Paz den idealen Ausgangspunkt, das Land auf dem Rücken von zuverlässigen Andalusiern kennen zu lernen.
Grenzen Sie ihre Suche auf dem Gebiet Reiterreisen / Urlaub ein. Mit einem Suchbegriff liefert unsere Datenbank Fachbeiträge zu diesem Thema an.

SONY DSCReiten, da wo man Urlaub macht, in der schönsten Zeit des Jahres das machen, was man liebt. Mitten in den andalusischen Bergen mit malerischem Blick auf kleine Dörfer aber auch Städte und die Costa del Sol liegt die Finka Rancho La Paz. Die Gäste wohnen in weiß gestrichenen Gebäuden in 27, typisch andalusisch eingerichteten Zimmern direkt neben den meist hier gezüchteten 200 Andalusiern.

Die Finca bietet einem Swimmingpool, an schönen Abenden kann man auf der überdachten Terrasse oder aber im Kaminzimmer gemütliche Stunden verbringen und das Erlebte des Tages Revue passieren lassen.

Reitangebote für jede Leistungsklasse

Auf der Rancho La Paz selbst können Einsteiger den Umgang mit den gutmütigen Andalusiern lernen oder auffrischen, bevor sie sich von hier aus auf einen Schnuppertrail trauen. Für Reiter aller Könnerklassen werden Reittouren der verschiedensten Art angeboten. Dabei verbringen versierte Reiter mit guter Kondition bis zu neun Stunden im Sattel. Buchbar ist vieles; vom Halbtagesritt bis zum Mehrtages-Ritt, in das wunderbare Hinterland, durch Schluchten, durch kleine im Hochland gelegene Dörfer oder durch die Berge des Naturparks von Ronda. Als Highlight geht es an die Strände der Costa de la Luz, im Galopp durch die auslaufenden Wellen des Atlantiks. Es ist für jeden ist das richtige dabei! Egal, wie reit-erfahren man ist.

Als absolute Besonderheit kann man im Mai (17. -22.5.2017 in Jerez de la Frontera) das Fest der Pferde (Feria de Caballo) erleben, inmitten von Hunderten von feiernden Spaniern in Tracht und zu Pferd.

 

Andalusier die edlen Pferde der Spanier

Die Gäste und Guides reiten andalusische Stuten und Wallache in spanischen Sätteln mit langen Bügeln und Hackemore, eine gebisslose Zäumung, die sich sehr für das einhändige Reiten eignet. Die spanische Reitweise ist eine sehr einfache und bequeme Reitweise für Reiter und Pferd. Die charakterstarken, ausgeglichenen Pferde, die dennoch Temperament haben, werden größtenteils auf der Ranch gezüchtet. Die Pferde wachsen im Herdenverband frei in großen Corals auf. Im Alter von vier Jahren werden sie eingeritten und lernen im ersten Jahr unter einem erfahrenen Reiter die Umgebung der Ranch kennen, bauen Muskulatur auf und finden ihr Gleichgewicht. Durch diese schonende Art bekommen sie viel Vertrauen und Bezug zum Menschen und werden sehr cool und erfahren in allen Situationen, was sich in ihrer sehr guten Rittigkeit zeigt.

Spanische Kultur und Lebensart sollte man nicht vergessen

Für Nichtreiter, an Pausentagen oder als zusätzliches Kontrastprogramm, La Paz ist ideal um Andalusien zu erkunden. In gerade einmal zehn Minuten ist man an der Costa del Sol. Ob man sich in den sommerlichen Trubel an der Strandpromenade oder in das erfrischende Meer stürzen möchte oder aber gemütlich in einem der typischen Fischrestaurants essen geht, hier findet sich für jeden das passende. Kulturbegeistere erreichen in 30 Minuten Malaga mit der berühmten Altstadt und dem Picassomuseum. Sevilla, Cordoba und Granada mit der weltberühmten Alhambra erreicht man in ca. zwei Stunden.

Der richtige Partner für Ihren Reiturlaub

Damit die schönste Zeit des Jahres für Reiter perfekt wird, bietet Pegasus seit bald 50 Jahren die ganze Welt zu Pferd. Dabei stehen immer der Reiter, seine Wünsche und Ansprüche, sowie artgerecht gehaltene und sichere Pferde im Vordergrund. Aber auch die Begleitung, sei es Familie oder Lebensgefährten, will man nicht nur mit purem Reiturlaub „verschrecken“, sondern es werden auch Reiterreisen für Anfänger und Reisen in Kombination mit Städtetouren, Kultur oder Strandurlauben angeboten. Je nachdem, was das Herz begehrt! Pegasus bietet als weltweit führender Anbieter Reiterreisen in über 30 Länder der Welt an. Über 5000 Pferde weltweit tragen die Urlauber sicher auf allen Kontinenten durch ihren wohlverdienten Urlaub.

 


Quelle:

Barnboox, Pegasus Reitereisen
Bilder: Pegasus Reiterreisen