1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Panorama :: News-Archiv

Weltreiterspiele 2014: Sichtung der deutschen Reiner beginnt beim Osterturnier in Kreuth

19.02.2014 - Der Countdown zu den Weltreiterspielen 2014 hat begonnen. Für die deutschen Reiningreiter findet die erste Sichtung im Rahmen des NRHA Germany Osterturniers in Kreuth (14.-20.04.2014) statt. Hier werden ein CRI 3* sowie ein CRI1 ein CRI-Y1* und CRI-J1* angeboten.
Grenzen Sie ihre Suche auf dem Gebiet News-Archiv ein. Mit einem Suchbegriff liefert unsere Datenbank Fachbeiträge zu diesem Thema an.

19.02.2014 – Der Countdown zu den Weltreiterspielen 2014 hat begonnen. Für die deutschen Reiningreiter findet die erste Sichtung im Rahmen des NRHA Germany Osterturniers in Kreuth (14.-20.04.2014) statt. Hier werden ein CRI 3* sowie ein CRI1 ein CRI-Y1* und CRI-J1* angeboten.

Das Osterturnier der NRHA Germany bildet traditionell der Auftakt der deutschen Reiningsaison und richtet seit vielen Jahren internationale Prüfungen (CRI) und Sichtungen aus. Der CRI findet diesmal am Ostersonntag statt, und nicht nur die deutschen Reiner werden sich die Sichtungsmöglichkeit nicht entgehen lassen.

Mit über 300 Pferden und fast 1000 Starts war von der NRHA Germany ausgerichtete Osterturnier 2013 eines der größten bisher. Klassen mit über 100 Pferd-Reiter-Kombinationen waren keine Seltenheit. Den CRI3* gewann Volker Schmitt (Prichsenstadt) mit dem neunjährigen Hickory Vintage. Der CRI-Y3* ging an Franziska Zschau (Bünde) und ihre sechsjährige Stute Shes Lil Dunit, der CRI-J3* an Michelle Maibaum (Groß-Rohrheim) mit ihrem neunjährigen Wallach Sailcommander.  

Deutschland zählt zu den stärksten Reining-Nationen Europas. Im vergangenen Jahr holten die deutschen Reiner erneut Mannschafts- und Einzelgold auf der FEI Europameisterschaft in Augsburg. 2008 gewann Deutschland Bronze bei der FEI Reining Weltmeisterschaft in Italien.


Quelle:

_min