Panorama :: News-Archiv

WEG-Update: Hanne Brenner übernimmt Führung, 68,0 für Steffen Zeibig

27.08.2014 - "Ich war noch nie so emotional berührt von einem Ritt, ich habe beim Rausreiten fast geweint", sagte Hannelore Brenner nach ihrer Vorstellung, die sie und ihre 19-jährige Stute Women of the World mit 73,810 Prozentpunkten vorläufig in Führung brachten.
Grenzen Sie ihre Suche auf dem Gebiet News-Archiv ein. Mit einem Suchbegriff liefert unsere Datenbank Fachbeiträge zu diesem Thema an.

"Die 'Olle' hat gezeigt, dass sie noch nicht in den Ruhestand will. Draußen auf dem Vorbereitungsplatz ist sie zweimal richtig abgegangen. Beim Einreiten hat sie dann gemerkt: Jetzt wird es ernst. Dann entwickelt sie einen richtigen Ehrgeiz und will alles richtig machen", sagte sie glücklich.

Der noch vor Hanne Brenner gestartete Steffen Zeibig hatte mit exakt 68,0 Prozent zeitweilig die vorläufige Führung in der Einzelwertung Para-Equestrian Grade III eingenommen. So ganz zufrieden war er dennoch nicht, da sich zu Beginn ein Fehler in der Trabtour und später beim Schulterherein eingeschlichen hatten. Umso harmonischer war die Galopptour. "Die Stute ist eben noch etwas unerfahren, aber unheimlich sensibel und mit viel Potenzial", sagte er. Sein Ziel ist es nun, unter den besten Sieben zu bleiben, um am Freitag in der Kür starten zu dürfen.
 


Quelle:

fn-press

_min