Panorama :: News-Archiv

Reining-Team für die EM Aachen benannt: Routiniers und Newscomer

22.07.2015 - Das Rätselraten hat ein Ende: Gestern hat der Beirat Reining des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) endlich  die Reiter benannt, die bei den Europameisterschaften vom 11. bis 23. August in Aachen an den Start gehen werden werden. Es ist ein interessanter Mix aus routinierten Reitern und Newcomern.
Grenzen Sie ihre Suche auf dem Gebiet News-Archiv ein. Mit einem Suchbegriff liefert unsere Datenbank Fachbeiträge zu diesem Thema an.

Für die deutsche Mannschaft reiten Grischa Ludwig (Bitz) mit Shine my Gun oder Sharp Dressed Shiner, Volker Schmitt (Parkstein) mit Smokin Mifillena, Stephan Rohde (Kamp-Lintfort) mit Smarty Diamond und Elias Ernst (Windeck) mit USS Dun it. Als Einzelreiter werden Oliver Stein (Rhede) mit Timbers Whizzer und Verena Klein (Bünde) mit Olena Joe Cody an den Start gehen. Als Reserve wurden Mona Dörr (Reichweiler) mit Snips Mastermind und Alexander Ripper (Fürth) mit Awesome Pale Boy oder FS White King benannt. 



„Insgesamt haben wir ein wirklich schlagkräftiges Team“, sagt Bundestrainer Nico Hörmann (Berlin). Der Mannschafts-Wettbewerb Reining findet am 14. August, das Einzel-Finale am 16. August statt. Zurzeit laufen in Aachen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Das Dressur-Stadion hat vor einigen Tagen ein sechs Tonnen schweres, temporäres Dach bekommen, sodass die Reining-Wettbewerbe dort auch stattfinden können.

 


Quelle:

fn-press / Barnboox

moderator