1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Panorama :: News-Archiv

Das ist das Quadrillen-Pferd von Ursula von der Leyen: Montesquieu!

13.08.2015 - Das „meistfotografierte Pferd“ war zum Beginn der Spiele in der Aachener Soers ein Hengst namens Montesquieu. Denn im Sattel des 19-jährigen Lehrpferds aus dem Landgestüt Celle saß niemand anders als Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen.
Grenzen Sie ihre Suche auf dem Gebiet News-Archiv ein. Mit einem Suchbegriff liefert unsere Datenbank Fachbeiträge zu diesem Thema an.

64 Hengste aus unterschiedlichen Landgestüten zeigten auf der Eröffnungsfeier der Reit-EM in Aachen eine beeindruckende Quadrille. Aber eines wurde tausendfach fotografiert, und zwar Montesquieu. Ursula von der Leyen beeindruckte auf dem Hengst umso mehr, weil sie die auffallende rot-goldene Uniform der Celler Bereiter trug – und vorbildlich ritt! Sowohl das Vorbereiten des Hengstes als auch das Waschen nach dem Training übernahm sie selbst und führte zwischendurch sogar noch berufliche Telefonate.  

 


Quelle:

Aachen 2015 / Barnboox

moderator