1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Panorama :: News-Archiv

Änderung der Kennzeichnungspflicht von Reitpferden in Mönchengladbach: Befreiung gilt nur noch auf eigenem Grundstück

13.03.2015 – Der Fachbereich Umweltschutz und Entsorgung der Stadt Mönchengladbach macht darauf aufmerksam, dass sich die Kennzeichnungspflicht für Reitpferde geändert hat. Demnach ist nur noch das Reiten auf dem eigenen Grundstück von der Kennzeichnungspflicht befreit.
Grenzen Sie ihre Suche auf dem Gebiet News-Archiv ein. Mit einem Suchbegriff liefert unsere Datenbank Fachbeiträge zu diesem Thema an.

Sobald in der freien Landschaft, auf privaten und öffentlichen Straßen und Wegen sowie im Wald auf den dort besonders gekennzeichneten Reitwegen geritten wird, müssen die Pferde immer mit einem gut sichtbaren Reiterkennzeichen ausgestattet sein.

Grund der Änderung ist eine Entscheidung des Petitionsausschusses im Landtag.
 


Quelle:

Presse-Service / Stadt Mönchengladbach

_min