1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Panorama :: Reiterreisen / Urlaub

Wanderreitbetriebe in Deutschland, welche sind ausgezeichnet?

Wanderreiten hat seine eigene Philosophie im gesamten Reitermarkt. Jeder versteht vielleicht etwas anders darunter, denn Wanderreiten kann nur ein paar Stunden oder Wochen dauern, geht nur rund um den Stall oder in fernen neuen Gegenden. Ganz nach Belieben. Immer steht das Erlebnis der Natur mit dem eigenen Pferd dabei im Vordergrund. Der eine macht es mit dem eigenen Pferd, der andere mit einem Leih-Pferd der Wanderreitbetriebe. Davon gibt es eine ganze Menge allein in Deutschland und sie sind eine gute Basis, um mit dem Wanderreiten zu beginnen.
Grenzen Sie ihre Suche auf dem Gebiet Reiterreisen / Urlaub ein. Mit einem Suchbegriff liefert unsere Datenbank Fachbeiträge zu diesem Thema an.

Die Welt zu entdecken auf dem Rücken der Pferde führt bei eingefleischten Wanderreitern zum besagten Reiterglück. Doch der Anfang ist nicht immer einfach. Das Pferd braucht eine spezielle Vorbereitung und Ausbildung und jeder Reiter sollte sich dafür fit machen. Körperlich, mental und Ausrüstungstechnisch. Wer damit beginnen will ist in einem speziellen Wanderreitbetreib gut aufgehoben. Dort kann man es unter Anleitung erst einmal testen, ohne sofort alles umzustellen. Die Angebote sind sowohl auf den Einsteiger als auch für den „Profi“ abgestimmt.

Wanderreit-Akademie wählt die besten Betriebe

Die Deutsche Wanderreit-Akademie DWA ist eine Vereinigung von Wanderreitern und angeschlossenen Wanderreit-Betrieben. Die DWA zeigt engagiert den Weg zum Wanderreiten und vermittelt das nötige Wissen – im Rahmen ihrer Lehrwanderritte, Seminare und exklusiven Veranstaltungen. Alljährlich werden von ihr die besten Wanderreit-Betriebe ausgezeichnet. In der Folge stellen wir sechs Wanderreitbetriebe aus der umfangreichen Liste der Deutschen Wanderreit-Akademie (DWA) verteilt über ganz Deutschland vor.

Wanderreiten im Havelland

Im September 2000 hat Sabine Zuckermantel den Wanderreit-Betrieb auf dem Fischerhof mitten im Havelland eröffnet. Mit 4 Pferden wurde begonnen, inzwischen sind es 19 zuverlässige und ausdauernde Berber und Araber-Berber. Das Havelland nennt man ein U-förmig von der Havel umflossenes Gebiet bei Oranienburg und ist ein wenig besiedeltes Urstromland mit vielen Flüssen, Kanälen und Seen. Einfach ideal für herrliche Wanderritte in der nahen Umgebung. Das Team um Sabine Zuckermantel (Wander-Rittmeister DWA) bietet aber auch mehrtägige Wanderritte in anderen Gegenden von Deutschland und Europa an.

Fischerhof, Dorfstraße 14, 16775 Schönermark, www.wanderreiten-havelland.de

Wanderreiten an der Nordsee

Der Ahornhof von Jürgen Filmer liegt in Friesland nur wenige Kilometer vom Jadebusen entfernt. Der Pensionsstall (man kann auch mit eigenem Pferd kommen) bietet geführte Stunden- und Tagesausritte auf sanftmütigen Pferden für Jedermann. Landschaftliche und kulturelle Vielfalt im Schritt, Trab und Galopp auf freundlichen Friesen-Pferden, Reiten zwischen Ebbe und Flut, Galoppaden bis zum Horizont, sind die reiterlichen Besonderheiten auf diesem Wanderreitbetrieb. Ferienzimmer und Ferienwohnung machen auch einen längeren Reiturlaub sehr komfortabel. Reiten, Genießen, Erleben, der Wahlspruch der Wanderreit-Akademie ist auch das Motto des Ahornhofes.

Ahornhof, Friedrichsfelder Str. 7, 26316 Varel, www.wanderreiten-nordsee.de

Piet’s Adventure Trails in der Vulkaneifel

Für Peter Rott, Wanderreitführer, ist jeder Tag im Sattel ein kleines Leben. Sein Wanderreitbetrieb hat die Basis mitten in der Eifel, nahe dem berühmten Nürburg Ring. Sein Angebot richtet sich an alle Reiterinnen und Reiter, die gerne Reisen im Rhythmus der Pferde: Für den Anfänger der lange nicht mehr auf dem Pferd gesessen ist. Für jene die einmal einen Tag im Sattel durch stille Wälder entlang gurgelnder Bäche reiten möchten. Für jeden der einmal bei einem Erlebnis Wochenende oder einem Wanderritt mitmachen will, egal ob auf dem eigenen oder einem der gut ausgebildeten Pferde des Betriebes. Einfach einmal informieren und auswählen.

Geisbach Ranch, Grube Rosalia 1, 53520 Müllenbach, www. piets-adventure-trail.de

Wanderreiten im Spessart

„Genießen und Erleben“ steht bei Burkhard Mahlmeister auf seiner Anlage am Rande des bayrischen Spessart im Vordergrund. Daher geht er ganz speziell auf die Wünsche seiner Gäste ein. Sie bestimmen die Reitdauer und das Reittempo. Das können 2-stündige Ausritte, Halbtagesritte, Tagesritte und mehrtägige Wanderritte sein. Oder ein Ritt mit kulinarischem Highlight bei einem 3-Gänge-Menü an gedeckter Tafel – mitten im Grünen. Nichts ist unmöglich. Für die Unterbringung unserer Reitgäste arbeiten wir seit Jahren mit Pensionen, Gasthöfen und Hotels unterschiedlicher Kategorien in der Umgebung zusammen.

Burkhard Mahlmeister, Rothengrund 21a, 63776 Mömbris, www.wanderreiten-spessart.de

Wanderreiten im Schwarzwald

„Die Schöckenreiter“ nennen das Ehepaar Hansjörg und Bärbel Ruof ihren Wanderreitbetrieb im Heckengäu. Hansjörg ist Wanderrittführer DWA, lebt und verbreitet unermüdlich die Philosophie des Wanderreitens. Bärbel ist zertifizierte Heckengäu-Naturführerin, Geländerittführerin VfD und bietet die Naturführung zu Pferd an. Das Heckengäu liegt westlich von Stuttgart. Es ist ein über 50 km langgezogenes hügeliges Gelände und grenzt im Westen an den Nordschwarzwald. Ein ideales Wanderreitgebiet für den kurzen Geländeritt bis hin zur Schwarzwald Überquerung.

Hansjörg Rouf, Schöckengasse 3, 71272 Renningen, www.wanderreiten-im-heckengaeu.de

Wanderreiten im Voralpenland

Alpin-Trails bietet Erich Küffner auf seiner „Estancia el Cazador“, das Criollogestüt im Halblechtal am Fuße des Ammergebirges im Ostallgäu an. Bei den Trails entdeckt man auf traumhaft schönen Routen die Schönheiten und Geheimnisse der Alpen mit faszinierenden Pferden. In kleinen Gruppe von maximal acht Gleichgesinnten oder ganz individuell, nur begleitet von Ihrem persönlichen Alpin-Trail-Scout, gibt es Angebote wie ein- oder mehrtägige Wanderritte im Halblechtal, ins Ammergebirge, nach Tirol ins Lechtal, ins Voralpenland zur Wieskirche bis hin zur Alpenüberquerung.

Erich Küffner, Schleifmühlweg 4, 87642 Halblech, www.aplin-trails.de


Quelle:

Deutsche Wanderreit-Akademie, Barnboox
Bild: www.wanderreiten-spessart.de