1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Panorama :: Produktneuheiten

Hufpflege im Sommer: Welche Produkte sind sinnvoll?

Hufe sind für das Fluchttier Pferd die eigentliche Lebensgrundlage. Auch das Reitpferd in der heutigen Zeit ist darauf angewiesen intakte, gesunde Hufe zu haben. Die Trockenheit im Sommer stellt für die Hufe eine extreme hohe Belastung dar. Was fehlt ist Feuchtigkeit, die den Huf elastisch halten. Harte Böden lassen das Horn schneller abnutzen als es nachwachsen kann. Pferdehalter und Reiter sind also gefordert, sich um die Hufe der Vierbeiner zu kümmern. Mehr als sonst. Einige Produkte helfen dabei in der Vorsorge und im Bedarfsfall.
Grenzen Sie ihre Suche auf dem Gebiet Produktneuheiten ein. Mit einem Suchbegriff liefert unsere Datenbank Fachbeiträge zu diesem Thema an.

Zahlreiche Faktoren nehmen Einfluss auf die Hufgesundheit, vor allem ererbte Anlagen, das Alter des Pferdes, Aufzucht, Haltungsbedingungen, Bewegungsintensität, Ernährung und natürlich auch Hufbeschlag oder Hufkorrektur. Eine besondere Bedeutung kommt dabei der Hufpflege durch den Reiter oder Pferdebesitzer zu.

Strohm Waterboots, die natürlichen Feuchtigkeitsspender

Kurzfristiges, starkes Wässern der Hufe schadet mehr als es hilft. Das regulierte Zuführen von Feuchtigkeit über einen längeren Zeitraum ist sinnvoller. So werden Waterboots zum praktischen Helfer für trockene Hufe im Sommer.  Tränken Sie die Waterboots in kaltem Wasser und legen Sie die nasse Manschette für ca. 20 – 30 Minuten um den Huf. Die dreilagige Porenfilz-Innenfächer speichern die Feuchtigkeit und geben diese langsam und langanhaltend an den Huf ab. So wird der Huf mit nötiger Feuchtigkeit versorgt. Durch den vorhandenen Klettverschluss lassen sich die Waterboots einfach an- und wieder ausziehen.

 

Effol, Sommer-Huf-Gel für die tägliche Hufpflege

Hufe sind in den verschiedenen Jahreszeiten unterschiedlichen Umwelteinflüssen ausgesetzt und reagieren darauf. Die größte Reaktion ist im Wachstum festzustellen: In der warmen Jahreszeit wächst der Huf viel schneller und neigt dazu, spröde und hart zu werden. Effol Sommer-Huf-Gel mit Avocadoöl pflegt beanspruchte Hufe im Sommer. Das Gel enthält leichte Öle, spendet Feuchtigkeit und kräftigt das Horn. Mit seiner außergewöhnlichen Konsistenz zieht es schnell ein, sorgt für optimale Elastizität des Hufs und verhindert, dass er spröde wird. Individuelle Hufpflege, abgestimmt auf den Huftyp und die Jahreszeit ist neben der täglichen Reinigung der Hufe sehr wichtig.

Stiefel Biotion, für starke Hufe von Innen

Das Ergänzungsfuttermittel Stiefel Biotin ist ideal als Vorsorge für das Hufwachstum und Stärkung von Fell und Haut geeignet. Es enthält die 3-fach Formel: Biotin, Methionin und Zink. Bei einem gesunden Pferd wird Biotin in der Darmflora durch Mikroorganismen synthetisiert. Ein Mangel entsteht, wenn die Syntheseleistung in der Darmflora nicht mehr gewährleistet ist. Methionin ist eine schwefelhaltige Aminosäure, die sehr wichtig ist für die Bildung von Bindegewebe. Aus dem zugesetzten Methionin kann der Organismus Cystein bilden, welches als Baustein für Keratin dient. Keratin wiederum festigt das Horn. Zink spielt eine wichtige Rolle für die Ausbildung und Regeneration der Haut-, Haar- und Hornzellen. Die Fütterung sollte über einen längeren Zeitraum (mindestens 9 Monate) und kann sowohl als Pulver oder Pellet erfolgen.

Leovet StrahlSan und StrahlSerum gegen Strahlfäule

Trotz aller Vorsicht und Pflege kann es auch in der warmen, trockenen Jahreszeit zu Strahlfäule kommen. Dabei handelt es sich um eine bakterielle Infektion des Strahls und sollte intensiv behandelt werden. StrahlSan ist die Intensivpflege bei leichter Strahlfäule und vorbeugend zum Schutz vor weiterer Hornzersetzung. Der spezielle StrahlSan-Pinsel massiert Sohle und Strahl besonders intensiv, entfernt angefaultes Horn und regt die Durchblutung an. StrahlSerum für den gezielten Einsatz in akuten Fällen kriecht schnell in die Furchen und feinste Risse und dringt tiefenwirksam zu verfaulten Stellen vor. StrahlSerum verdrängt Feuchtigkeit und stoppt den Fäulnisprozess. Der Strahl wird getrocknet, so kann gesundes Gewebe wieder nachwachsen.

Parisol Hufpflege, komplette Serie für gesunde Hufe

Die Parisol Hufpflegeserie steht für gesunde Hufe durch bewährte Qualitätsprodukte Made in Germany seit 1887. Die Parisol Hufsalbe (erhältlich in schwarz, grün und gelb) und das Parisol Huföl sorgen für den optimalen Feuchtigkeitshaushalt im Huf. Regelmäßig angewendet trocknen die Hufe nicht aus, sondern bleiben elastisch, Hufkrankheiten wird vorgebeugt. Mit Parisol Strahl- und Hufspray kann man auch die Hufsohle und den Strahl vorbeugend gegen Strahlfäule behandeln und auch leichte Strahlfäule effektiv bekämpfen. Wenn starke Strahlfäule vorliegt hilft Hufstrahl-Balance zuverlässig die Bakterien abzutöten und den Strahl „trocken zu legen“.

Dallmer Clogs, dreimal individueller Hufschutz

Dallmer ist der Pionier unter dem breiten Angebot von Hufschuhen und bietet sowohl Varianten zum Kleben als auch solche, die angeschnallt werden, die sogenannten Clogs. Clogs sind die einfachste Art barhuf gehende Pferde beim sommerlichen Ausritt auf steinigem Untergrund zu schützen. Durch seine schlagdämpfenden Eigenschaften schont er Sehnen und Gelenke. Der geklebte Rehe-Clog bietet bei akuter Hufrehe sofort Hilfe. Die angeschraubte Keilplatte erhöht die Trachten, entlastet die Hufe, stellt ihre Funktionsfähigkeit wieder her und verhindert ein Absinken des Hufbeins. Der Combi-Clog kann zum Reiten, Fahren sowie bei alle möglichen Hufprobleme eingesetzt werden. Der Combi-Clog kann durch eine besonders haltbare, verschraubte Verbindung mit Hufeisen oder Sohlen ergänzt werden.


Quelle:

Barnboox
Titelbild Startseite: Roberto Robaldo