1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

Die Wanderreiter-Akademie

„Wanderreiten lernen, genießen und erleben“ ist der Wahlspruch der Deutschen Wanderreiter Akademie e.V. und dessen Gründer Herbert Fischer. Er nahm die Wunschträume vieler Reiter auf, denn welcher Reiter träumt nicht davon, einmal den großen Treck zu machen? Wer möchte nicht mal allein, zu zweit oder mit Freunden über Land reiten, den Hauch des Abenteuers spüren. All diese Erfahrungen und Erlebnisse fasste Herbert Fischer in seinem Buch zusammen.
Grenzen Sie ihre Suche auf dem Gebiet Bücher- und Videoecke ein. Mit einem Suchbegriff liefert unsere Datenbank Fachbeiträge zu diesem Thema an.

Die Deutsche Wanderreiter-Akademie zeigt den Weg zum Wanderreiten und vermittelt das nötige Wissen im Rahmen ihrer Lehrwanderritte, Seminare und exklusiven Veranstaltungen. Herbert Fischer, der Gründer, gibt seine sehr persönliche Sicht auf die Welt der Wanderreiterei und liefert dabei ein unterhaltsames Sammelsurium an Erzählungen, Begegnungen, Erkenntnissen und Ratschlägen des Wander-Rittmeisters.

Wanderreiten lernen, genießen und erleben

Das Buch „Die Wanderreiter-Akademie“ erhebt nicht den Anspruch, ein klassisches Fachbuch zu sein, obwohl es in vielerlei Hinsicht Fachwissen vermittelt. Es geht um die Auswahl und Beurteilung eines geeigneten Wanderpferdes. Es wird über Tipps zur richtige Ausrüstung für Pferd und Reiter gesprochen. Es finden sich konkrete Hinweise zur Fütterung des Pferdes während des Wanderritts. Viele Praxistipps und übersichtliche Checklisten sind außerdem eine wertvolle Hilfe für jeden, der sich mit der Wanderreiterei beschäftigt.

Aus dem Inhalt des Buches

Der Schreibstil bleibt durchgehend persönlich und immer wieder lässt uns der Autor aus seiner 30-jährigen Erfahrung als Wanderrittführer schöpfen:

·         Von der Kultur des Wanderreitens

·         Die Deutsche Wanderreitakademie

·         Wanderreiten im Rhythmus der Pferde

·         Pferdefüttern auf dem Wanderritt

·         Ein Wander-Rittmeister fällt nicht vom Himmel

·         Wanderritt-Erfahrungen in 53 Anekdoten

Ein amüsantes, lehrreiches und sehenswertes Lesevergnügen auf 272 Seiten, nach dessen Lektüre man am liebsten sofort los reiten möchte.

Über den Autor

Herbert Fischer verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Wanderreiten. Nachdem er 1986 den Fischerhof eröffnete, gründete er 1993 die Deutsche Wanderreiter-Akademie. Der Fischerhof, sozusagen die Basisstation all seiner Wanderreit-Aktivitäten, liegt am Rand des kleinen Dorfes Reckenthal im Westerwald-Kreis unweit von Montabaur. Dort herrscht ein friedliches Einvernehmen zwischen Bauern, Dorfbewohnern, Förstern, Jägern, Kutschern, Reitern und der Natur. Der Fischerhof empfängt jeden mit Natur, Pferdeatmosphäre und dem Duft des Nadelwaldes. Mittelpunkt des Hofes ist der runde Tisch unter dem riesigen Sonnensegel am Backhaus, die Sattel-Galerie und die Kerzenlicht-Tafel im Salon. Die Pferde mahlen ihren wohlverdienten Hafer, die Reiter lassen bei Wein und Bier die Ritt-Erlebnisse hochleben. Das alles hat das Wirken von Herbert Fisher als Wanderreiter geprägt. Wer sonst könnte die Reiterschaft besser in das Wanderreiten einführen und von dessen Vorzügen überzeugen als er.

Das Buch „Die Wanderreiter-Akademie“ von Herbert Fischer können Sie hier bestellen.


Quelle:

CADMOS Verlag, Barnboox